TiOC: Drei-in-Eins-Kamera, kombiniert Überwachung rund um die Uhr in Vollfarbe mit aktiver Abschreckung und KI

TiOC ermöglicht eine präzise Alarmierung, indem es sich gezielt auf Personen und Fahrzeuge fokussiert und gleichzeitig Nicht-Zielobjekte wie Tiere, Blätter und Autoscheinwerfer herausfiltert. Ausserdem ermöglichen die leistungsstarken KI-Algorithmen eine schnellere, genauere und weitreichendere Bewegungserkennung bei einer Fehlalarmrate unter 2%. (Im HDCVI-System basieren alle KI-Funktionen auf XVR). Die Farbüberwachung rund um die Uhr erleichtert massgeblich die Sammlung von gültigen Beweisen für Menschen, Fahrzeuge und Ereignisse. Hohe Farbwiedergabe und ausgezeichnete Leistung bei schwachem Licht sorgen für ein lebendigeres und helleres Bild.


Sofortige Körpertemperaturmessung

Dank diesem Systeme ist es möglich, effektive und zeitnahe Temperaturmessstationen einzurichten, die in strategischen Bereichen mehrerer Szenarien platziert werden können, die durch einen grossen Personenstrom gekennzeichnet sind.

Die sofortige Messung von 30 Personen gleichzeitig aus sicherer Entfernung macht es zur idealen Lösung, um die gefährdeten Personen zu identifizieren und sie aus Gründen des Schutzes der öffentlichen Gesundheit von der Masse fern zuhalten.


Lesen Sie weiter in unserer Broschüre


Personenzählung

Noch nie war es für Ladenbesitzer so wichtig exakt zu wissen wie viele Kunden sich gerade im Geschäft aufhalten.

Mit intelligenter Videoüberwachung von Dahua werden Besucher gezählt und zum Warten aufgefordert.

Damit Ladenbesitzer gerade jetzt alles unter Kontrolle haben, bietet Dahua eine Lösung, mit der man immer einen Überblick hat, wie viele Personen sich gerade im Geschäft aufhalten.

Über einen Monitor im Eingangsbereich wird dem Kunden dabei eindeutig gezeigt, ob er
den Laden betreten darf.

Eine weitere Möglichkeit wäre z. B. auch die automatische Schliessung der Schiebetür,
sobald die maximale Anzahl an Personen im Laden erreicht ist.

Nutzen Sie die Statistiken für Ihre Marketing-Zwecke und erweitern Sie das System mit normalen Videoüberwachungskameras.

Lesen Sie weiter in unserer Broschüre